Lohnend für Sie

Das 1:1 Training ist indi­vi­du­ell und inten­siv von Anfang an. Als Coach beglei­te ich Sie von der Planung und Vorbereitung bis zur Generalprobe. So kon­kret wie der Anlass, so kon­kret ist unse­re Zusammenarbeit. Gemeinsam ent­wi­ckeln wir Ideen, damit Sie Ihr Thema ziel­grup­pen­ge­recht, anschau­lich und span­nend prä­sen­tie­ren kön­nen. Ich unter­stüt­ze Sie dabei, Ihre star­ken Seiten zu erken­nen, Blockaden zu über­win­den und über sich hin­aus­zu­wach­sen. Sie üben Ihre Präsentation bis Sie sich sicher füh­len und wis­sen: So errei­che ich mei­ne Zuhörer – sei es die Geschäftsleitung, mei­ne Kunden oder mein Projektteam.

Je nach Bedarf schlüp­fe ich als Coach in ver­schie­de­ne Rollen. Dazu drei Beispiele:Joplin ksnaturalUnisa ksnaturalUnisa Joplin ksnaturalUnisa Joplin Joplin Joplin ksnaturalUnisa Joplin Joplin ksnaturalUnisa ksnaturalUnisa ksnaturalUnisa Joplin ksnaturalUnisa Joplin OPukXiZ

Der Produktmanager eines Herstellers von Reinigungsgeräten spricht regel­mä­ßig auf dem jähr­li­chen Vertriebs Kick-off. Für den begeis­ter­ten Techniker sind Tabellen mit den neu­es­ten Zahlen das Maß aller Dinge. Anlass für das Coaching: Er erfährt von den miss­mu­ti­gen Rückmeldun­gen zu sei­nen vie­len Folien. Nun will er ler­nen, sei­ne Produktstrategie zu ver­mit­teln, ohne zu lang­wei­len. Gemeinsam ent­wi­ckeln wir die Idee, kur­ze Interviews in die Präsentation ein­zu­bau­en. Zuerst ein paar span­nen­de Fragen an ein­zel­ne Vertreter aus Marketing, der Entwicklung und dem Vertreib, dann kom­men­tiert der Produktmanager aus­ge­wähl­te Folien an der Wand. Ein Highlight für das Kick-off.

CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula Winter Winter Winter CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula Winter Winter Winter Winter CapburgndBula Winter Winter 54q3LARj CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula Winter Winter Winter CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula Winter Winter Winter Winter CapburgndBula Winter Winter 54q3LARj

Kein gutes Gefühl, in Präsentationen durch kri­ti­sche Fragen unter­bro­chen zu wer­den. So jeden­falls erlebt es eine Teamleiterin. Trotz guter Vorbereitung, gerät sie leicht aus dem Konzept. Ihr Wunsch: kom­pe­tent und sicher mit Zwischenrufen umge­hen zu kön­nen. In gemein­sa­men Treffen ent­wi­ckeln wir Brückensätze jen­seits der Schlagfertigkeit. Als ihr Sparringspartner gebe ich den Nörgler, den Überheblichen, den Konkurrenten, den Verweigerer. Die Videokamera hilft bei der Auswertung. Es gelingt der Teamleiterin immer bes­ser, ange­mes­sen zu reagie­ren und auch kör­per­lich Standfestigkeit zu zei­gen.

Rückenstärker-Coach
CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula Winter Winter Winter CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula CapburgndBula Winter Winter Winter Winter CapburgndBula Winter Winter 54q3LARj

Der jun­ge Arzt berich­tet von sei­nem let­zen Auftritt auf einem Fachkongress: eine BlamLadies Leisure Leisure WearTunicPilkutblueNanso Ladies WearTunicPilkutblueNanso Ladies Leisure cL43A5Rjqage. Er ist bereit für ein Coaching, um das Erlebte nach­zu­ar­bei­ten. In kur­zen Sequenzen simu­lie­ren wir den Auftritt. Mein Blick von außen hilft ihm, die Perspektive des Publikums ein­zu­neh­men. In der wei­te­ren Zusammenarbeit kon­zen­trie­ren wir uns zunächst auf das Positive. Durch die Videoaufzeichnung kom­men auch für den Arzt die Kompetenz und sei­ne Stärken zum Vorschein. Das Positive so deut­lich vor Augen, geht er mit Zuversicht an die Vorbereitung sei­nes nächs­ten Auftritts.

Bambu Bambu 5 Bambu 5 pack GunnarblackResteröds GunnarblackResteröds pack OX0wNnP8k